Lieber Besucher!

Sie verwenden eine veraltete Browserversion.Bitte aktualisiern Sie Ihren Browser, um die Website der Umweltschutzanlagen Siggerwiesen korrekt dargestellt zu bekommen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anbei finden Sie eine Übersicht aktueller Browser zum Download:


Google ChromeMozilla FirefoxApple SafariOperaInternet Explorer

NAVIGATION

Die EMAS-Erklärung 2019 ist ab heute online: „Die Zukunft ist dazu da, dass man sie meistert“

Im Jahr 2015 haben sich die Umweltschutzanlagen Siggerwiesen entschlossen, EMAS einzuführen. Mittlerweile können wir also auf eine mehrjährige Erfahrung mit diesem engagierten Umwelt-Qualitätsstandard zurückgreifen. Nun ist also der richtige Zeitpunkt, um eine Zwischenbilanz zu ziehen, aber auch, einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Gerade im Umweltbereich werden die Rahmenbedingungen für die künftige Arbeit fordernder. Wir denken hier etwa an das Thema des Klimawandels, der zu einer steigenden Anzahl von Extremwetterereignissen führen wird. Dies wird sich gerade auf dem Sektor der Wasserversorgung, aber auch im Entsorgungsbereich auf unsere Arbeit auswirken. Leider stellen wir aber auch fest, dass der gesellschaftliche Egoismus, die Mentalität, dass nur der eigene wirtschaftliche Vorteil im Mittelpunkt steht, dazu führt, dass das Umweltbewusstsein, die Einstellung, dass man vor allem ökologische Herausforderungen nur gemeinsam bewältigen kann, immer mehr seine Bedeutung verliert. Auch was das Thema der Verlängerung des Lebenszyklus von Produkten betrifft, eigentlich der wichtigste Beitrag, Abfall zu vermeiden, kommen Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft viel zu langsam weiter.

Aber gerade diese schwierigen Voraussetzungen sind unsere Motivation, auch in den kommenden Jahren konsequent unseren Weg der Verbesserung unserer Umweltbilanz weiterzugehen. In diesem Sinne laden wir alle Interessierten ein, unsere Umwelterklärung zu lesen und uns ihre Meinung zu sagen.

 

Hier finden Sie die EMAS-konforme Umwelterklärung der Umweltschutzanlagen zum Durchblättern >>

 

 

Zuletzt geändert am: Mittwoch 07. August 2019
v.l.n.r.: Technischer Geschäftsführer DI Günter Matousch, Kaufmännischer Geschäftsführer Mag. Josef Weilhart-ner

Medien

© 2018 Salzburger Abfallbeseitigung GmbH ● Aupoint 15 ● 5101 Bergheim ● Tel: +43 662-46949-0 ● www.umweltschutzanlagen.at